Unsere Schule

Die Weschnitztalschule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen des Kreises Bergstraße und steht seit 2014 unter der Leitung von Günther Röpert.

Die Grundstufenklasse setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen drei und vier zusammen, die Klassen der Mittelstufe bestehen aus Schülerinnen und Schülern des fünften und sechsten Schulbesuchsjahres. In der Berufsorientierungsstufe gibt es zurzeit für jede Jahrgangsstufe von 7-10 eine eigene Klasse.

Die Weschnitztalschule besteht an ihrem jetzigen Standort seit dem 01.08.1976. Zuvor wurden Schülerinnen und Schüler mit Lernbeeinträchtigungen im Weschnitztal in Grundschulen mit Sonderschulklassen in Fürth und Birkenau unterrichtet. Zu Beginn teilten sich die neun Klassen der Schule für Lernbehinderung das Gebäude mit den zehn Klassen der Hauptschule der Schlosshofschule.



Schuljahr 2019/20

Im Schuljahr 2019/20 besuchen 74 Schülerinnen und Schüler die Weschnitztalschule in Mörlenbach. 

 

 

 

Unterrichtszeiten


1./2. Stunde

08.00 Uhr - 09.45 Uhr

1. Pause

09.45 Uhr - 10.05 Uhr

3./4. Stunde

10.05 Uhr - 11.05 Uhr

2. Pause

11.05 Uhr - 11.25 Uhr

5./6. Stunde

11.25 Uhr - 12.45 Uhr

Mittagessen und GTA

12.45 Uhr - 14.45 Uhr


Das Ganztagsangebot (GTA) findet montags, dienstags und mittwochs statt und ist für die Klassen 1-6 verbindlich. Die Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung für die Klassen 7-10 ist freiwillig. Weitere Informationen hinsichtlich des GTA finden sie hier.