Aktuelle Informationen zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Prozess um die Ausbreitung des Coronavirus entwickelt sich bedauerlicherweise sehr dynamisch. Wie Sie wissen, hat sich die Zahl der vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärten Regionen vergrößert. Die Maßnahmen in den umliegenden Ländern wurden verschärft. Aufgrund dieser Entwicklungen wird der regulären Schulbetrieb bis zu den Osterferien ruhen. Dies schließt auch Praktika außerhalb der Schule ein. Die Maßnahme dient insbesondere der Minimierung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Sollten Sie als ein Elternteil in einem systemkritischen Berufsfeld arbeiten, können Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen. Weitere Informationen erhalten Sie über das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

Kontaktieren Sie bei Fragen (Notbetreuung, Lernmaterialien, ...) gerne die Klassenlehrerin Ihrer Tochter bzw. Ihres Sohnes. Darüber hinaus ist es jederzeit möglich über das Sekretariat der Weschnitztalschule mit der Schulleitung in Kontakt zu treten.

In unserem Downloadbereich finden sich zudem Information zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen, das Anmeldeformular für die Notbetreuung sowie Hinweise zum digitalen Lernen.

Aktuelle Informationen erhalten Sie zudem über die Homepage des Hessischen Kultusministeriums.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

 

Günther Röpert und Sebastian Rogosch

Schulleitung